Hauskauf in Südafrika

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen gibt Sie in der Datenschutzerklärung.

    • Hauskauf in Südafrika

      Tips zum Hauskauf in Südafrika vom Hausinspektor Helderberg
      Feststellung und Reparatur von Mängeln an verputzten Wänden
      Die häufigsten Mängel, die man bei der Inspektion verputzter Wände feststellen kann sind:
      Schlechte Putzoberflächen und unebener Putz. Meistens verursacht durch Reparaturen und beim Verschließen von Rohrleitungsschächten. Alten und neuen Putz wirklich sauber einzuputzen ist halt nicht einfach. Gegebenenfalls ist es besser wenn man die gesamte Wand neu verputzt.
      Gebrochener Putz und Putzrisse können die ersten Anzeichen einer tieferen Rissbildung sein.
      Feine Haarrisse sind ein Anzeichen, dass die Putzmischung nicht korrekt war oder an einem zu heißen Tag verputzt wurde und der Putz daher zu schnell getrocknet ist. Meistens können diese mit entsprechender Grundierung und Farbe eliminiert werden.
      Bewegungsrisse dagegen sollten am besten mit einem flexiblen Rissfüller repariert werden. Zudem sollte man hier die Ursache erkunden und eine kompetente Person um Rat fragen, ob hier nicht schwerere Ursachen am Fundament vorliegen.
      Feine Risse, die keine Bewegungsrisse sind, können mit geeigneter Spachtelmasse gefüllt werden.
      Sich ablösender Putz beruht in der Regel, auf Anbringen auf einem ungeeigneten Untergrund (z. B. eine zuvor gestrichene Oberfläche) oder auf einen Untergrund der selbst nicht richtig haftet. Ebenfalls kann diese Ursache durch falschen oder zu dünn aufgebrachten Putz entstehen. Hier hilft nur eins, den kompletten Putz abzutragen und komplett neu zu verputzen, ansonsten ist man am dauernden Ausbessern.

    Südafrika Autovermietungen