Wasseraufbereitungsanlagen für wellpoint

    Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    • Wasseraufbereitungsanlagen für wellpoint

      Ich trage mich mit dem Gedanken, mein Haus mit einer Wasseraufbereitungsanlage auszustatten, um das wellpoint-Wasser (kann auch ein borehole sein - ich weiss es nicht) als Trinkwasser oder zumindest (falls Aufbereitung zu Trinkwasser zu aufwendig ist) zum Duschen, für den Geschirrspüler, die Waschmaschine und die Toilettenspülung nutzen zu können.
      Hat jemand Erfahrung mit solchen Anlagen? Wer bietet sie an? Was kosten sie? Wie hoch sind die Betriebskosten? Gibt es regulatorische Vorschriften zu beachten? Noch etwas: mein Haus ist in Meeresnähe, das Wasser daher vermutlich sehr salzhaltig. Hat das Einfluss auf die zu verwendende Anlagenart?
    • Hallo,
      zwar kann ich Dir keine konkrete Antwort auf Deine Frage geben,nur soviel :wir benutzen schon seid Monaten Boreholewasser zum Toileten spülen ,

      im Sommer ab und zu auch zum Duschen

      Getrunken hab ich es noch nicht.

      Schau mal auf Facebook nach Water shedding Westerncape ,da wirst Du sicher fündig.

      Gruss

      Peter

    Südafrika Autovermietungen