Mieter zahlt nicht - was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mieter zahlt nicht - was tun?

      Mein Haus in Marina da Gama ist an einen lokalen Geschäftsmann vermietet, der offenbar Liquiditätsprobleme hat. Mittlerweile ist er mit 2 Monatsmieten im Rückstand. Er war noch nie ein pünktlicher Zahler aber 2 aufeinanderfolgende Mieten ist er noch nie schuldig geblieben (sein Argument ist, dass ein Kunde ihn nicht bezahlt hat). Wie sieht denn die rechtliche Situation aus? Wie hoch müssen die Zahlungsrückstände sein, damit ich kündigen kann? Gibt es in Kapstadt ein Äquivalent zum deutschen Hausbesitzerverein, dessen Anwälte man mit der Angelegenheit beauftragen kann? Kann ich die Kosten des Verfahrens vom Mieter zurückverlangen? Weiss zufällig jemand, wie derzeit die Vermietungssituation in Kapstadt ist (war seit 6 Jahren nicht mehr dort) - müsste ich für ein 3 bedroom-Haus auf Park Island (nicht am Wasser) mit längerem Leerstand rechnen (Miete derzeit R 9400.- inkl. Nebenkosten und armed response sowie bicycle patrol service)?
    • Üble Sache,- mangels eigener Immobilie habe ich keine eigenen Erfahrungen, weiss aber vom Hören/Sagen das Mieter in Südafrika mit Samthandschuhen angefasst werden, wenn die nicht zahlen können.
      Vielleicht meldet sich noch jemand mit eigenen Erfahrungen,- ansonsten würde ich das Gespräch mit einem Anwalt suchen und ein paar Rand für eine kurze Telefonberatung investieren.
      Z.b. bei Anwalt Christoph von Kalckreuth in Kapstadt ( 083 431 3763 ) - oder mal "Anwalt am Kap" googlen...


      Viel Erfolg und vielleicht hälst Du uns hier auf dem Laufenden... ;)

      Johannes
      ____/\/**********\/\____
      http://www.kapstadt.de

    Südafrika Autovermietungen