Permanent visum in ZA

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen gibt Sie in der Datenschutzerklärung.

    • Permanent visum in ZA

      Wir haben nun jeder ein retirementvisum für 4 Jahre. Wir wollen nun das permanent visum beantragen. Können wir das in Knysna oder müssen wir nach Kapstadt?
      Ich wollte eigentlich keine Agentur einschalten. Ich glaube, wir bekommen das alleine hin. Hat in München auch geklappt. Aber jetzt wollen wir das in ZA angehen, da wir ab Now. ein halbes Jahr dort sind.
    • Das es lange dauert, haben wir schon gehört. Die Frage ist nur die: entweder in der Botschaft in Berlin beantragen, weiter Weg, wir wohnen in Würzburg.
      Oder während unseres Aufenthaltes in ZA. Frage: wo ???
      Ist es möglich in Knysna, wir leben in Plettenberg Bay. Oder müssen wir nach Kapstadt fahren.Wir haben alle Unterlagen beisammen, da wir das retirement visum gerade beantragt haben. Währen der 4 Jahre Gültigkeit wollen wir nun das permanent visum angehen. Wir wollen uns das Verlägern nach 4 Jahren ersparen.
    • Hoi M Schimpel

      Also in Plet gibt es zwar ein Buero

      Department of Home Affairs - Plettenberg Bay Small Office

      Und in der gegen auch ein zwei Deutsche die den gleichen Weg gegangen sind. Am besten dort mal checken.
      Ausser dass ich dort schon gearbeitet habe und ein paar Deutsche getroffen habe, kann ich nicht behaupten dass die Antraege dort angenommen werden oder sogar auch bearbeitet werden.
      Also ich im Falle des Falles würde ich die Arbeit eine Agentur machen lassen. Das spart Nerven und potentielle Herzprobleme.

      Gruss Alex
    • Hallo mschimpel
      Das aendert die Situation! Das wurde hier schon sehr eingehend behandelt, auch der Admin hat dazu seine kompetenten Aeusserungen dazu angebracht. Wenn du schon ein Ret Permit hast, dann ist es aussichtlos, in SA ein anderes Permit zu beantragen! Es heisst ausdruecklich in den Bestimmungen, dass weder bestehende Visa noch bestehende Permits in SA geaendert werden koennen. Das muss vom Heimatland aus geschehen. Soweit mein Wissensstand, da kann sich wieder was geaendert haben (wie so oft). Anders ist es, wenn beide Permits zur selben Zeit beantragt werden, dann wird das Nachfolgende einfach zusaetzlich behandelt - oder verdrehe ich da was? Wer weiss noch Genaueres? Ich meine gehoert oder gelesen zu haben dass auch schon ein Antrag fuer ein Work Permit zusammen mit einem Permanent Residence Permit abgegeben wurde im Wissen, dass das Work Permit relativ schnell eintreffen kann, das Permanent Residence Permit aber seine Zeit braucht...
      Cheers
      Battli
      (der auch nicht mehr so sattelfest ist, seit er das hat was er angestrebt hat)
      ...aus Somerset West; www.trainmaster48.net
    • Gerade eben das das TRP (Temporary Residence Permit, DHA 1738) erhalten gültig für 4 Jahre, bis 2020. Eine Woche später die Unterlagen für das PRP (Permanent Residence Permit, DHA 947) eingereicht. Viele der einzureichenden Dokumente sind bei beiden Anträgen identisch. In meinem Fall: Einreichungsort=Schweiz. Das Procedere wird aber vom Home Office in SA gesteuert. In welchem europäischen Land sich das SA Consulate befindet ist unerheblich.

      Beide Anträge können nur im Ausreise-(Heimatland) gestellt werden. In SA geht das nicht. Das SA Consulate schickt die Dokumente (Originale) per Courier nach Pretoria. Erfahrungsgemäss dauert es bis zur Erteilung des TRP etwa ein Jahr.

      Einen Agenten einzuschalten lohnt sich allemal, da der den Behörden im richtigen zeitlichen Ablauf und juristisch korrekt laufend auf die Füsse treten muss, damit die Bearbeitung vorwärts geht.

      Eine genaue Beschreibung des gesamten Ablaufs erhltst Du bei:

      swissfin.co.za

      Ich wünsche Gutes Gelingen