Die neuen Visa bestimungen lassen die Tourimuszahlen abstürzen !!!

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen gibt Sie in der Datenschutzerklärung.

    • Ich habe gehört, es wird nun darüber diskutiert, die Visa-Bestimmungen wieder zu lockern.
      Die aktuellen Zahlen der Touristik-Branche mit entsprechend hohem Einbruch sprechen Bände.
      Hat da Jemand mehr Informationen?
      Schließlich wissen wir ja wieviel Zeit zwischen der Diskussion und der Umsetzung liegen kann.
      Danke schon mal für Eure Antworten.

      Gruß

      Biggi
    • Die folgenden Neuerungen bezüglich Reisen mit Kindern nach und aus Südafrika heraus, wurden gerade vom DHA veröffentlicht. Wir würden das gerne folgendermaßen zusammenfassen:

      Über ein Jahr nach der Einführung der ersten lästigen Visa Vorschriften im Juni letzten Jahres, verkündete ein Zwischenministeriales Komitee, welchem der stellvertretende Präsident Cyril Ramaphosa vorsitzt, eine Änderung der Vorschriften.

      Dies sind gewaltige Neuigkeiten für die Tourismus Industrie. Hinsichtlich der Thematik „Reisen mit Kindern“ bestätigte das Kabinett vier Abläufe.
      1. Reisen mit Kindern aus Ländern, die kein Visum benötigen (UK, USA, Deutschland etc.): Ab sofort werden KEINE Geburtsurkunden mehr benötigt, aber es wird Eltern geraten zusätzlich zum Reisepass eine Identifizierung mitzunehmen, insbesondere wenn ein Elternteil alleine reist. Obwohl es empfohlen wird, raten wir Eltern aus solchen Ländern, dass sie keine Geburtsurkunde mitbringen müssen. Wenn nur ein Elternteil reist, ist dennoch zumindest eine Einverständniserklärung des anderen Elternteils ratsam.
      2. Reisen mit Kindern aus Ländern, die ein Visum benötigen (Indien, Russland, China etc.): Da diese Antragsteller ein Visum beantragen müssen, müssen Eltern nach wie vor Geburtsurkunden vorweisen. DHA und das Kabinett gehen davon aus, dass das Vorweisen einer Geburtsurkunde eine internationale Norm ist, also gibt es hier keine Änderungen.
      3. Unbegleitete Minderjährige: Vorschriften, die unbegleitete Minderjährige betreffen, bleiben gleich. So etwa das Vorzeigen von Kopien eines identity documents oder gültigen Reisepasses und dem Visum oder der permanent residence permit (dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung) der Person, die den unbegleiteten Minderjährigen in Empfang nehmen wird.
      4. Südafrikanische Eltern, die mit ihren Kindern ausreisen: Die Vorschriften für die Ausreise von Kindern bleiben gleich, einschließlich dem Beweis der elterlichen Beziehung durch ungekürzte Geburtsurkunden und, soweit notwendig, die elterliche Zustimmung. Insofern gibt es keine Änderungen.
      Ein Zusatz der Stellungnahme erwähnt, wenn auch sehr vage, eine sehr bedeutende Änderung für Antragsteller aus den Ländern Russland, China und Indien. Insbesondere Russland und China hatten bisher keine VFS Behörden. Antragsteller mussten ihre Visa für Lang- und Kurzzeitaufenthalte persönlich in der Südafrikanischen Botschaft beantragen. Im Falle Russland war dies in Moskau. Hier deutet die Stellungnahme der DHA darauf hin, dass sie in diesen Ländern die Tore für anerkannte Reisebüros öffnen wollen, in denen Touristenvisa beantragt werden können, um so, zumindest für Touristen, die Voraussetzung persönlicher Einreichung entfallen zu lassen. Da diese jüngsten Änderungen nur getroffen wurden mit dem Ziel die schwächelnde Tourismusindustrie in Südafrika zu unterstützen, deutet die Stellungnahme keinerlei Änderungen für long term visa (Langzeitvisa) in diesen Ländern an.

      Danke an IBN - Quelle: Update: Reisen mit Kindern nach und aus Südafrika heraus | IBN Business & Immigration Solutions Cape Town
      _____/\/*********\/\_____
      https://www.kapstadt.de
    • Also ich bin zur Zeit hier im Urlaub. Leider funktioniert diesmal überhaupt nichts.

      Ich wohne in einem Appartementkomplex und muss mich jeden Tag mit den verschiedensten Dingen beschäftigen, z.B. hat es eine Woche gedauert bis ich Internet hatte, welches angeboten war, dann aber nur für einen Tag. Wieder darum kümmern.Die Klimaanlage war nicht instand gehalten. Tropfte.
      Ist von der Agentur nicht repariert worden. Hat das Hotel dann für mich erledigt.
      Nun geht die Stromversorgung zu Ende. Ich renne da schon seit Tagen hinterher. Das klappt auch nicht. Man ist nicht online. Damit kann ich nichts anfangen. Kenne das System nicht. Muss ich ja auch eigentlich nicht.

      Es scheint mir auch so, dass den Leuten das egal ist. Ich habe das leider auch an anderen Stellen erfahren.


      Ich habe mir daher auch Gedanken gemacht, ob sich hier eine Pleite anbahnt.


      Viele Grüße und in Verbundenheit
    • Hallo Orange,

      Du hast einfach Pech gehabt.
      Du hast augenscheinlich bei einem Vermieter oder Hotelier gebucht, der sich einfach nicht kümmert.
      Und Prepaid-Strom aufladen zu müssen ist auch nicht das was Du als Urlauber tun solltest, ausser Dein Urlaub dauert schon den 4. Monat.

      Nun, es ist einfach so, dass nicht immer alles zu 100% klappt, dafür ist es Afrika. Sei froh, dass momentan kein Loadshedding ist. Da wird der Strom gleich mal komplett gekappt - aber es ist auch nicht schlecht mal mit Kerzenlicht im Haus zu sitzen, solange man dies nicht 2 Tage tun muss.

      Ich, für meinen Teil mit meiner Agentin, die mein Ferienhaus "Das Blouberg Holiday House" vor Ort betreut, bin auch am "Kümmern", auch wenn dies teils nur per Mail vonstatten geht um alles so angenehm wir möglich für die Urlauber zu gestalten. Und es klappt auch sehr gut, ich bin sehr froh eine Agentin zu haben, auf die ich mich felsenfest verlassen kann.

      Von Pleite kann man keinesfalls ausgehen, so weit ist es ja zum Glück noch nicht. Man muss jedoch sagen, es gibt wie auch bei uns in Europa, eben auch Leute, die sich nicht so kümmern wie sie sollten.

      Nicht umsonst gibt es das Sprichwort (ich weiß nicht mehr, ob ich es schon mal hier zum besten gegeben habe) das die Südafrikaner sagen:

      Ihr Deutschen habt die Uhr - aber wir haben die Zeit :)

      Lass Dir den Urlaub nicht vermiesen.
      Ist nicht vielleicht einer in Deiner Nähe aus dem Forum hier, der Dir mit Tat zur Seite stehen kann?
      Es ist so schade, dass Du so gefrustet bist, wo doch so toller Sonnenschein in Kapstadt ist.

      Viele Grüße

      Biggi

    Südafrika Autovermietungen