Paarl - Monument & Rocks

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen gibt Sie in der Datenschutzerklärung.

Beschreibung

Schon weit vor Erreichen der ersten Abfahrt von der N1 nach Paarl, sticht links die feine Nadel des Afrikaans Taal Monument - vom südlichen Ausläufer des Paarlberg-Massivs in den blauen Weinland-Himmel.
Das Sprachendenkmal für die Sprache Afrikaans wurde 1975 erbaut und bis heute mit einer wunderschön gepflegten Anlage immer mal wieder erweitert. Eine der jüngsten Sprache dieser Welt, das Afrikaans, entstand im 17. Jahrhundert und wurde geprägt durch die siedelnden, europäischen Neubauern (Buren) im Hinterland von Kapstadt, den ansässigen Nuturvölkern und den versklavten Malaien, die als Arbeitskräfte nach Südafrika verschleppt wurden. Deutlich sind viele holländische und und niederdeutsche Stammwörter erkennbar und von uns Deutschen, nach einiger Übung, auch zu verstehen. Die verschiedenen Einflüsse auf die Sprache sind in den verschiedenen Elementen des Denkmals symbolisiert.
Heute ist Afrikaans einer der 11 Amtssprachen der Republik Südafrika.
Der Paarlberg wird geprägt vom Paarl Rock und dem Britannia Rock aus purem Granit. Es führt eine Straße, der Jan Phillips Mountain Drive, bis fast an die Gipfel. Zu Fuß sind beide Gipfel verhältnismäßig leicht zu erklettern.
Neben dem atemberaubenden Blick ins Berg River Valley und über die Stadt Paarl, gibt es Picknick Plätze und ein interessantes Paarl Mountain Nature Reserve.

Südafrika Autovermietungen